Mittwoch, 28. Januar 2015

Sewing, sewing, sewing...

Hallo Puppenfreunde
Hello Dollfriends,

in den letzten Tagen habe ich weiter an dem Kostüm für meine nächste Charakterpuppe gearbeitet.
Immerhin ist die Hose fertig.
Das Schnittmuster für den geplanten Mantel war schon weit schwieriger, zum Glück hatte ich Hilfe von meiner Mutter.
Wir beide mussten ganz schön tüfteln. Leider gibt es keinen Kostümschneider in der Familie, das wäre nützlich ;-).

Meine beiden kleinen Bru-Puppen haben nun auch Schuhe und Kniestrümpfe bekommen. Die Schuhe sind von mir , die Strümpfe hat meine Mum gestrickt. Sie strickt wirklich excellent!
Für so kleine Schuhe (3cm) Verschlüsse in der richtigen Größe zu finden ist aussichtslos. T_T

Leider vergesse ich meist, während meiner Arbeit zu fotografieren, darum hier nur Bilder von den fertigen Sachen.


In recent days, I have continued to work on the costume for my next character doll. After all, the trousers are finished.

The pattern for the planned coat was far more difficult, luckily I had help from my mum.
We both had quite a working meticulously. Unfortunately, there is no costume makers in the family, that would be useful ;-).

My two little Bru dolls have now also get shoes and stockings. The shoes are made by me, stockings has knit my mum. She knits really excellent!

To find for as little shoes (3cm) fasteners of the proper size is hopeless. T_T

Unfortunately I forget most to photograph during my work, so here are only pictures of the finished items.







Donnerstag, 8. Januar 2015

Wig Tutorial Pt.2

Hello my dollfriends,
der nächste Schritt ist das befestigen der Mohairtresse an dem Käppchen.
Schneckenförmig Reihe für Reihe, oben wird der Wirbel befestigt. Der Wirbel sollte nicht zu groß sein, sonst wird das Haar oben zu dick.
Bei dunklem Haar ist das helle Käppchen ungünstig, man sollte es vorher etwas dunkel einfärben z.B. mit Farbspray oder Acrylfarbe.

Zum Schluss das Haar gut auskämmen und feucht in Form legen. Fertig ist die Perücke.

The next step is to attach the mohair braid on the cap.

Worm-shaped row by row, above the cowlick is fixed. The cowlick should not be too large, otherwise the hair is too thick on top.

With dark hair, the bright cap is unfavorable, should it before something dark colored by spraying paint or acrylic paint. 

Finally, comb the hair well and put moist in form.
Done is the wig.





Freitag, 2. Januar 2015

Happy new year+Wig Tutorial

Ein gesundes, friedliches und creatives neues Jahr!
Als Einstieg ins neue Jahr gleich ein kleines Tutorial, wie ich Perücken für meine Puppen herstelle.

Ich stelle heute die Nähmethode mit Mohairtresse vor.
Dazu benötigt ihr eure Puppe oder den Puppenkopf, Frischhaltefolie, Zirkel,eine alte Nylonstrumpfhose und Tüll oder besser Steifleinen und Mohairtresse. Wenn ihr Tüll nehmt müsst ihr zusätzlich noch Weißleim nutzen um den Tüll in Form zu bringen.Man kann auch hautfarbigen Stoff nehmen und diesen versteifen. (mit Weißleim). 

Zuerst messt ihr den Kopf aus, ihr benötigt den Kopfumfang.Zuerst den Puppenkopf zweimal mit Folie bedecken.
Dann übetragt ihr die Maße mit dem Zirkel auf das Steifleinen oder den Stoff.

Danach feuchtet das Steifleinen mit Wasser an (bei Stoff müsst ihr den Stoff mit Weißleim einpinseln) und drückt das Teil auf den Puppenkopf zu einer Halbschale. Die Falten sauber einlegen.
Dann wird das Käppchen auf dem Puppenkopf mit der Stumpfhose befestigt, damit der Stoff fest anliegt. So trocknen lassen. Danach ist das Käppchen fertig für den nächsten Schritt.
Diese Methode ist gut für größere Kopfe geeignet, dieser hier hat einen Umfang von 16cm.
Meine eigenen Puppen haben viel kleinere Köpfe, dort verwende ich eine andere Methode.

A healthy, peaceful and creatives New Year!

As an introduction to the new year equal to a small tutorial on how I make wigs for my dolls. 

I present today before the sewing method with mohair braid.

This requires you your doll or doll's head, plastic wrap, circle, an old nylon tights and tulle or better buckram and mohair braid. If you take tulle you have to additionally use white glue to bring the tulle in shape.
You can also take skin tone fabric and this stiffen. (with white glue).


First you measure the head, you need to head circumference.
First the doll head cover with foil twice.

Then you transmit the measurements with the compasses on the buckram or the fabric.

Then the buckram moistens (with fabric you have with white glue Brush) and pushes the part on the doll's head in a half-shell. The fold insert clean.
Then, the cap is attached to the doll's head with the tights, so the fabric is tightSo let dry. After dry the cap is ready for the next step.

This method is well suited for larger head, this one has a circumference of 16cm. 
My own dolls have much smaller heads, there I am using a different method. 
wrap with foil to protect

attach cap an the doll head with nylontights
before-after

finished cap, ready for the next step



 



Sewing, sewing, sewing...

Hallo Puppenfreunde
Hello Dollfriends,

in den letzten Tagen habe ich weiter an dem Kostüm für meine nächste Charakterpuppe gearbeitet.
Immerhin ist die Hose fertig.
Das Schnittmuster für den geplanten Mantel war schon weit schwieriger, zum Glück hatte ich Hilfe von meiner Mutter.
Wir beide mussten ganz schön tüfteln. Leider gibt es keinen Kostümschneider in der Familie, das wäre nützlich ;-).

Meine beiden kleinen Bru-Puppen haben nun auch Schuhe und Kniestrümpfe bekommen. Die Schuhe sind von mir , die Strümpfe hat meine Mum gestrickt. Sie strickt wirklich excellent!
Für so kleine Schuhe (3cm) Verschlüsse in der richtigen Größe zu finden ist aussichtslos. T_T

Leider vergesse ich meist, während meiner Arbeit zu fotografieren, darum hier nur Bilder von den fertigen Sachen.


In recent days, I have continued to work on the costume for my next character doll. After all, the trousers are finished.

The pattern for the planned coat was far more difficult, luckily I had help from my mum.
We both had quite a working meticulously. Unfortunately, there is no costume makers in the family, that would be useful ;-).

My two little Bru dolls have now also get shoes and stockings. The shoes are made by me, stockings has knit my mum. She knits really excellent!

To find for as little shoes (3cm) fasteners of the proper size is hopeless. T_T

Unfortunately I forget most to photograph during my work, so here are only pictures of the finished items.







Wig Tutorial Pt.2

Hello my dollfriends,
der nächste Schritt ist das befestigen der Mohairtresse an dem Käppchen.
Schneckenförmig Reihe für Reihe, oben wird der Wirbel befestigt. Der Wirbel sollte nicht zu groß sein, sonst wird das Haar oben zu dick.
Bei dunklem Haar ist das helle Käppchen ungünstig, man sollte es vorher etwas dunkel einfärben z.B. mit Farbspray oder Acrylfarbe.

Zum Schluss das Haar gut auskämmen und feucht in Form legen. Fertig ist die Perücke.

The next step is to attach the mohair braid on the cap.

Worm-shaped row by row, above the cowlick is fixed. The cowlick should not be too large, otherwise the hair is too thick on top.

With dark hair, the bright cap is unfavorable, should it before something dark colored by spraying paint or acrylic paint. 

Finally, comb the hair well and put moist in form.
Done is the wig.





Happy new year+Wig Tutorial

Ein gesundes, friedliches und creatives neues Jahr!
Als Einstieg ins neue Jahr gleich ein kleines Tutorial, wie ich Perücken für meine Puppen herstelle.

Ich stelle heute die Nähmethode mit Mohairtresse vor.
Dazu benötigt ihr eure Puppe oder den Puppenkopf, Frischhaltefolie, Zirkel,eine alte Nylonstrumpfhose und Tüll oder besser Steifleinen und Mohairtresse. Wenn ihr Tüll nehmt müsst ihr zusätzlich noch Weißleim nutzen um den Tüll in Form zu bringen.Man kann auch hautfarbigen Stoff nehmen und diesen versteifen. (mit Weißleim). 

Zuerst messt ihr den Kopf aus, ihr benötigt den Kopfumfang.Zuerst den Puppenkopf zweimal mit Folie bedecken.
Dann übetragt ihr die Maße mit dem Zirkel auf das Steifleinen oder den Stoff.

Danach feuchtet das Steifleinen mit Wasser an (bei Stoff müsst ihr den Stoff mit Weißleim einpinseln) und drückt das Teil auf den Puppenkopf zu einer Halbschale. Die Falten sauber einlegen.
Dann wird das Käppchen auf dem Puppenkopf mit der Stumpfhose befestigt, damit der Stoff fest anliegt. So trocknen lassen. Danach ist das Käppchen fertig für den nächsten Schritt.
Diese Methode ist gut für größere Kopfe geeignet, dieser hier hat einen Umfang von 16cm.
Meine eigenen Puppen haben viel kleinere Köpfe, dort verwende ich eine andere Methode.

A healthy, peaceful and creatives New Year!

As an introduction to the new year equal to a small tutorial on how I make wigs for my dolls. 

I present today before the sewing method with mohair braid.

This requires you your doll or doll's head, plastic wrap, circle, an old nylon tights and tulle or better buckram and mohair braid. If you take tulle you have to additionally use white glue to bring the tulle in shape.
You can also take skin tone fabric and this stiffen. (with white glue).


First you measure the head, you need to head circumference.
First the doll head cover with foil twice.

Then you transmit the measurements with the compasses on the buckram or the fabric.

Then the buckram moistens (with fabric you have with white glue Brush) and pushes the part on the doll's head in a half-shell. The fold insert clean.
Then, the cap is attached to the doll's head with the tights, so the fabric is tightSo let dry. After dry the cap is ready for the next step.

This method is well suited for larger head, this one has a circumference of 16cm. 
My own dolls have much smaller heads, there I am using a different method. 
wrap with foil to protect

attach cap an the doll head with nylontights
before-after

finished cap, ready for the next step